Suche:

Proustscher Fragebogen

Was ist für Sie das größte Unglück?
Die Unausweichlichkeit des Todes.


Wo möchten Sie leben?
Da, wo ich lebe: in Wien.


Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?
An einem Septembernachmittag mit einem Kurzgeschichtenband von Richard Ford im "Omikron" im kretischen Sougia sitzen, ein Glas Ouzo trinken und aufs Meer schauen.


Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?
Die nicht aus bösem Willen begangenen.


Ihr liebster Romanheld?
Der Ich-Erzähler in Per Olov Enquists "Kapitän Nemos Bibliothek".


Ihre liebste Romanheldin?
Prousts Albertine.


Ihre Lieblingsgestalten in der Geschichte?
Rosa Luxemburg. Sophie Scholl.


Ihre Lieblingshelden in der Wirklichkeit?
Die was tun und nicht nur quasseln.


Ihre Lieblingshelden in der Dichtung?
Tom Sawyer und Huckleberry Finn.


Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung?
Becky Thatcher.


Ihre Lieblingsmaler?
Caspar David Friedrich, Gabriele Münter, Edward Hopper.


Ihr Lieblingskomponist?
Cole Porter.


Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten?
Verläßlichkeit und Mut.


Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten?
Mut und Verläßlichkeit.


Ihre Lieblingstugend?
Maßhalten. ("Reich ist man nicht durch das, was man besitzt, sondern durch das, was man mit Würde zu entbehren weiß" - Epikur.)


Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Lesen, Schwimmen, Spazierengehen, in dieser Reihenfolge.


Wer oder was hätten Sie sein mögen?
Ein Rotkehlchen im Garten Theodor Storms.


Ihr Hauptcharakterzug?
Ausgeglichenheit (meistens).


Ihr größter Fehler?
Ungeduld (manchmal).


Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?
Daß ich Ihnen nichts beweisen muß.


Ihr Traum vom Glück?
An einem späten Septembernachmittag mit einem Kurzgeschichtenband von Richard Ford im "Omikron" im kretischen Sougia sitzen, ein Glas Ouzo trinken und aufs Meer hinausschauen.


Was wäre für Sie das größte Unglück?
Eine Welt ohne Bücher.


Was möchten Sie sein?
Eine Möwe in der Ägäis.


Ihre Lieblingsfarbe?
Ein dunkles, intensives Blau.


Ihre Lieblingsblume?
Krokus.


Ihr Lieblingsvogel?
Kuckuck.


Ihre Lieblingsschriftsteller?
Carson McCullers, Sylvia Plath, Per Olov Enquist, Richard Yates.


Ihre Lieblingslyriker?
Andreas Gryphius, Eugenio Montale.


Ihre Helden in der Geschichte?
Janusz Korczak.


Ihre Heldinnen in der Geschichte?
Die Frauen der Commune.


Ihre Lieblingsnamen?
Marcel, Gilberte, Albertine.


Was verabscheuen Sie am meisten?
Rowdyhaftes Autofahren. Ungelenkte Aggression. Feigheit vor dem Freund.


Welche geschichtlichen Gestalten verachten Sie am meisten?
Georg Ritter von Schönerer, Josef Stalin, Adolf Hitler, General Franco, Augusto Pinochet e tutti quanti.


Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten?
Die Verteidigung von Madrid 1936.


Welche Reformen bewundern Sie am meisten?
Die Josephinischen und die Kreiskyschen.


Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Handwerkliches Geschick. Müheloses Hantiertalent mit DVD-Playern, Digitalkameras und komplexer Computersoftware.


Wie möchten Sie sterben?
Vorbereitet.


Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?
Neugierig.


Ihr Motto? "
Erinnern hat mir fast genauso viel Freude gemacht wie Leben." (William Maxwell)

 



zurück nach oben